Regionales Therapiezentrum Wuppertal

Wirbelsäulengymnastik

Von den Krankenkassen anerkannter Kurs

  • Sitzen Sie momentan auf einem Stuhl?
  • Dann verändern Sie jetzt NICHT Ihre Haltung.
  • Registrieren Sie einmal, wie Sie eigentlich sitzen.
  • Ist das Rückgrat gekrümmt?
  • Ja? Dann richten Sie sich bitte langsam auf.
  • Spüren Sie, wie sich durch das Aufrichten ihr ganzer Körper verändert?
  • Wie fühlt sich ihre Wirbelsäule an? Wie verändert sich Ihr Atmen?

 

Gesundheit erflehen die Menschen von den Göttern, dass es aber in ihrer Hand liegt diese zu bewahren, daran denken sie nicht. (Demokrit 460 v. Chr.)

Kommt es durch Erkrankung, Verletzung, Fehl- oder Überbelastung oder Bewegungsmangel zu einer Störung im Bewegungsgefüge, so antwortet die Muskulatur entweder mit erhöhter Spannung - wir sprechen dann von „verspannter Muskulatur“ - oder mit einer verminderten Spannung. Dieses Ungleichgewicht kann zu einer Fehlbelastung von Gelenken, Bandscheiben oder Bändern führen. Die dadurch entstandenen Schmerzen veranlassen die betroffenen Menschen oft, eine Schonhaltung einzunehmen. Diese  wird dann mit zunehmender Dauer zur Fehlhaltung. Diesen Kreislauf gilt es zu durchbrechen!!!

 

Informationen zu Preisen und Kurszeiten erfahren sie an den jeweiligen Standorten.

  • RTZ am Krankenhaus St. Josef     0202 / 485 - 2514
  • RTZ am Petrus-Krankenhaus     0202 / 299 - 2801
Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus St. Adelheidis-Stift