Regionales Therapiezentrum Wuppertal

Herz-Kreislauftraining

Von den Krankenkassen anerkannter Kurs

Die arterielle Hypertonie (Bluthochdruck) gehört zu den gefährlichsten kardiovaskulären Risikofaktoren. Diese sind häufig über lange Zeit symptomlos und unbeachtet, so dass sich Herz-Kreislauferkrankungen entwickeln, welche die Lebenserwartung und Lebensqualität deutlich ungünstig beeinflussen können.
Deshalb sollte so früh wie möglich das Risiko zur Entstehung der Hypertonie durch Veränderung der Lebensgewohnheiten gesenkt werden. Dazu ist es erforderlich, Risikofaktoren abzubauen und Ursachen zu bekämpfen. Unter Berücksichtigung der individuellen Belastbarkeit werden sie in diesem Kurs ein motivierendes Training unter professioneller Anleitung durchführen.

Ziele des Kurses sind:

  • Regulierung der Herzarbeit
  • Verbesserung des Stoffwechsels der Skelettmuskulatur durch Aktivität von großen Muskelgruppen
  • Ggf. Reduzierung des Körpergewichtes
  • Abbau von Stresshormonen

 

Informationen zu Preisen und Kurszeiten erhalten sie am jeweiligen Standort.

  • RTZ am Petrus-Krankenhaus  0202 / 299-2801
  • RTZ an der Klinik Vogelsangstraße 0202 / 299-3801
Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Cellitinnen-Seniorenhaus St. Gertrud